Über uns

Wir sehen unsere Arbeit als eine Chance, dem Kirchberger Ländchen eine besondere Bedeutung zu geben und durch die fundierte geschichtliche Aufarbeitung die kleinregionale Identität zu stärken. Alle Kräfte (Gemeinden, Kirche, Vereine, Schulen, Betriebe, Tourismusverband, Steirisches Vulkanland etc.) sind eingeladen, sich an diesem gemeinsamen Projekt beteiligen. Die Begeisterung einer möglichst großen Gruppe von Menschen wird den Erfolg ausmachen. Die Themen (weitere Erforschung der unterirdischen Gänge und Höhlen, Bücher, Bildbände, archäologische Ausgrabungen, Heimatabende, Museen, Schautafeln, Vorträge, Filme, Workshops uvm.) können für unvergessliche Begegnungen mit der Geschichte sorgen.

Eine spezielle Arbeitsgruppe befasst sich zum Beispiel damit, im Projekt „Gänge und Höhlen“ die unterirdischen Gangsysteme zu erfassen und zu erforschen. Eines der Ergebnisse wird eine „Karte der Unterwelt des Kirchberger Ländchens“ sein, in der die Gänge vermessen, kartographiert und verzeichnet sind. Außerdem wird von einem professionellen Filmteam eine Dokumentation produziert. Gemeinsam mit den anderen Arbeiten des Historischen Vereins können die unterirdischen Gangsysteme ein wesentlicher Impuls für den Tourismus im Kirchberger Ländchen sein. Sollten Sie von Höhlen, Eingängen, Gängen etc. wissen, gehört haben oder solche gar kennen, bitten wir Sie herzlich, und das mitzuteilen. Jeder Hinweis wird vertraulich behandelt, jedem Hinweis wird nachgegangen.

Was interessiert uns noch? Fotos, Postkarten, Ansichtskarten, Tagebücher, Briefe, Zeitungen, Schulhefte, Zeugnisse, Pläne, Skizzen, Medaillen, Auszeichnungen, Ahnenpässe, Reisepässe, Kinokarten, Zugkarten, Preislisten, Speisekarten, Rezepte, Bücher, Bodenfunde – das und noch vieles mehr macht das Gesamtbild unserer Heimat aus. Bitte stellen Sie uns derartige Gegenstände oder andere Exponate zur digitalen Bearbeitung zur Verfügung. Wir garantieren Ihnen, mit allen Gegenständen sorgsam umzugehen. Selbstverständlich erhalten Sie alles unbeschädigt und umgehend retour. Ebenso verbürgen wir uns für die diskrete Behandlung aller Unterlagen und Informationen. Eine Veröffentlichung erfolgt nur mit persönlichem Einverständnis.

Helfen Sie mit, den ganzen Schatz unserer Erfahrungen an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Was wir heute nicht aufzeichnen und festhalten, wird morgen unwiederbringlich verloren sein.